Nach der Fertigung und thermischen Entgratung veredeln wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern die Oberflächen Ihrer Bauteile. Dabei werden die Oberflächeneigenschaften je nach Material, Funktion und Einsatzbereich der Werkstücke verändert. Mit einer veredelten Oberfläche sind Ihre Metallteile nicht nur vor Verschleiß und Reibung geschützt, sondern bei Bedarf auch elektrisch leitfähig.

Ob Eloxieren, Chromatieren, Passivieren, Brünieren oder Lackieren – Sie haben die Wahl. Gerne beraten wir Sie, welche Veredelungsverfahren für Ihre Werkstücke und deren Funktion die richtigen sind.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Qualität

Sie erhalten langlebige Bauteile mit exakt den Oberflächeneigenschaften, die Sie benötigen.

Flexibel

Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Veredelungsverfahren – für jede Anforderung die passende.

 

Alles aus einer Hand

Sie benötigen keinen weiteren Dienstleister, um einbaufertige Bauteile zu erhalten.

Eloxieren Ihrer Aluminiumbauteile

Bei Leichtmetallen wie Aluminium bietet sich das Eloxal-Verfahren, an. So lassen sich Ihre Alu-Bauteile dauerhaft vor Korrosion schützen. Die Farbgebung variiert dabei zwischen hellem bis dunklem Silbergrau. Durch zusätzliche Einstreuung von Farbpigmenten ist es möglich, auch andere Farben zu erzeugen, z. B. Schwarz, Anthrazit, Rot, Blau oder Gold.

Was ist Eloxieren?

Das Eloxal-Verfahren (Abkürzung für elektrolytische Oxidation von Aluminium) ist eine weit verbreitete Form des Anodisierens. Bei diesem Beschichtungsverfahren wird ein Bauteil aus Aluminium in ein Elektrolytbad eingetaucht. Die Elektrolyse führt dazu, dass eine ca. 5 bis 30 Mikrometer dünne Oxidschicht (abhängig von der verwendeten Legierung) entsteht, die die Oberfläche schützt.

Korrosionsschutz von Stahlbauteilen

Um Ihre Stahlbauteile dauerhaft vor Korrosion zu schützen, kommen verschiedene Verfahren infrage. Häufig werden die Teile auf elektrolytischem Weg mit Zink beschichtet. Durch eine zusätzliche Passivierung oder Chromatierung lässt sich der Schutz nochmals erhöhen. Dabei wird eine dekorativ ansprechende Oberfläche erreicht, die entweder leicht bläulich oder gelb irisierend erscheint.

Weitere Alternativen zur Oberflächenveredelung von Bauteilen
aus Stahl sind zum Beispiel:

  • Brünieren (eine tiefschwarze Eisenoxidschicht mit kurzzeitigem Korrosionsschutz, die sich durch das Eintauchen der
    Werkstücke in saure bzw. alkalische Lösungen ergibt)
  • Herkömmliches Grundieren
  • Lackieren

Lasergravieren
Ihrer Bauteile

Sie möchten Ihre Bauteile auch beschriften lassen? Per Lasergravur nummerieren und beschriften wir Ihre fertigen Werkstücke schnell und dauerhaft. Damit übernehmen wir für Sie einen weiteren Prozessschritt neben der Fertigung,

Oberflächenveredelung und Montage. Sie schaffen damit Kapazitäten bei sich und sparen gleichzeitig Kosten und Beschaffungszeit.

Vereinbaren Sie jetzt einen Gesprächstermin mit uns. Wir erstellen Ihnen kurzfristig ein Angebot für die Fertigung inkl. Oberflächenbehandlung und Lasergravur Ihrer Bauteile.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Rückruf
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Besichtigungstermin
  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.